Sprache ändern:  
    Home Über uns Links Kontakt / Impressum
 
  
ÜBER UNS
 
 Humanlabor.at 
Humanlabor.at wird geführt von Dr. Peter GRÖSSENBRUNNER. Er vereint die interdisziplinäre Kompetenz und Erfahrung eines Flugkapitäns und eines Psychologen. Zu der ungewöhnlichen Kombination kam es durch seine Erkenntnis über die enorme Bedeutung des Menschen in der Luftfahrt und Arbeitswelt.
   
  • 1985 Universitätsabschluss im Studienfach Psychologie und postgraduale Ausbildung zum Luftfahrt-, Arbeits- und Klinischen Psychologen.
  • Verkehrspilot bei Austrian Airlines von 1964 bis 2002, seit 1975 Flugkapitän mit über 19.000 Flugstunden auf Lang- und Mittelstreckenflugzeugen im Einsatz in Europa, Afrika, Amerika und Asien.
  • Fluglehrer
  • Sachbearbeiter für Humanfaktoren und Mitwirkung an Flugangstseminaren und Critical Incident Stress Management Programmen bei Austrian Airlines
  • Gesundheits- und Klinischer Psychologe
  • Arbeitspsychologe zertifiziert nach den Richtlinien des Berufsverbandes Österreichischer Psychologen
  • Flugunfallsachverständiger des Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
  • Flugunfallsachverständiger der International Federation of Airline Pilots Association
  • Luftfahrtpsychologe
  • zertifiziert von der European Association for Aviation Psychology
  • Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Luftfahrt und Flugsicherheit sowie für Luftfahrt- und Arbeitspsychologie
  • Lektor an der Universität Graz
 Praxis 
 Gerne berate ich Sie in meiner Praxis.
 
 Um unsere Praxis virtuell betrachten zu können, benötigen Sie den Adobe Flash Player 9.0.28 oder höher. Bitte laden Sie sich die neueste Version des Adobe Flash Players herunter.
 Adresse:
 Frimmelgasse 32
 A 1190 Wien

 Bankverbindung:
 Bank Austria 13691841400
 BLZ 12000
 BIC: BKAUATWW
 IBAN: AT551100013691841400

 UID: ATU56247289



 Anfahrt & Kontakt
Doppelklicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.
 
 Unternehmensziel 
 Aus Verantwortung zum Menschen verpflichtet sich Humanlabor.at zur wissenschaftlich empirischen Arbeitsweise.
 
 Referenzen 
  • Austrian Airlines
  • AustroControl GmbH
  • Bezirksgericht Bülach (Schweiz)
  • Bundesministerium für Justiz
  • Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
  • Donauuniversität Krems
  • Herz-Jesu Krankenhaus GmbH, Wien
  • HR Managment, employeegmbh, Wien
  • Kuratorium für Verkehrssicherheit
  • Oberstaatsanwaltschaft Konstanz
  • Österreichische Akademie für Psychologie
  • Österreichischer Alpenverein, Alpinschule Innsbruck
  • Österreichischer Bergrettungsdienst Vorarlberg
  • Österreichische Zivil- und Arbeitsgerichte
  • Österreichische Strafgerichte
  • Rechtsanwaltskanzlei Clyde & Co, London
  • Rechtsanwaltskanzlei Lebuhn & Puchta, Hamburg
  • Rechtsanwaltskanzlei Sterns, Lods & Walker, San Francisco
  • Universität Graz
  • Vienna International School Coursellor
  • Wilhelminenspital, Gynäkologische Abteilung